Am 30. Juni fand auf dem Norstedter Sportplatz das alljährliche Fußballturnier der Wilden Liga statt. Pünktlich um 14 Uhr begann das Turnier mit sechs Mannschaften bei strahlendem Sonnenschein. Gespielt wurde nach dem Modus „jeder gegen jeden“, um den Sieger des Nachmittags zu ermitteln. Die Mannschaft der 3. Herren aus Löwenstedt ging als Sieger der Jahre 2016 und 2017 als Favorit ins Turnier. Dieser Rolle wurden sie auch gerecht. Ohne Punktverlust holten sich die Löwenstedter zum dritten Mal in Folge den Pokal und dürfen diesen nun als Andenken behalten.
Ihnen dicht auf den Fersen war die Mannschaft der Wilden Liga Norstedt, die den 2. Platz belegen konnte. Die Mannschaft „Mallorca Allstars“ konnte sich den dritten Platz vor der Mannschaft aus Viöl sichern und rutschte damit noch in die Geldränge hinein. Platz fünf ging an die Wilde Liga Ahrenshöft gefolgt von einer Mix-Mannschaft aus Langenhorn.
Abends wurde bei Fleisch, Bratwurst und Bier das schöne Wetter genossen und bis um Mitternacht zusammen gesessen.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die jedes Jahr wieder den Weg zu uns finden und bei den teilnehmenden Mannschaften für das faire Turnier. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

turnier achtzehn zwei

turnier achtzehn zwei

Aktuelles aus der Gemeinde

Gewerbe und Vereine

Termine und Veranstaltungen

Besucherzähler

Heute 7

Gestern 80

Woche 264

Monat 1223

Insgesamt 61298

Nach oben