Das diesjährige Ringreiten in Norstedt fand am 15. September statt. Als die Feldführerin Bente Ketelsen um 8.30 Uhr alle Reiter, Amazonen und den Musikzug aus Viöl begrüßte, hatten viele bereits ihre Regenjacken angezogen. Diese Entscheidung sollte sich als sinnvoll herausstellen. Auf dem Weg zu „Kerns“, wo der Vorjahreskönig Björn Hansen abgeholt wurde, gab es einen ordentlichen Schauer. Doch zum Glück blieb es anschließend während des Wettkampftages (bis auf einen kleinen Schauer am Nachmittag) trocken.
Nach vier Durchgängen mussten Holger Kniese und Christian Thomsen um den Pokal für die ersten drei Ringe umreiten. Nach nur einem Durchgang war die Entscheidung gefallen und Holger Kniese darf den Wanderpokal für ein Jahr sein Eigen nennen.
Am Nachmittag (vor dem Königsreiten) ging es um den KO-Pokal. Hier hatte Derya Benett die stärksten Nerven und wurde dafür mit einem Pokal ausgezeichnet.
Nach der Kaffeepause und dem Umreiten dauerte das Königsreiten fünf Durchgänge, bis der neue König feststand. Frank Jensen (Jisses) hatte als erstes drei Königsringe gesammelt und wurde nach 27 Jahren erstmals Ringreiterkönig in Norstedt.

Die weiteren Platzierungen:
1. Platz: Holger Kniese
2. Platz: Tobias Kniese
3. Platz: Bente Ketelsen
4. Platz: Christian Thomsen
5. Platz: Lars Kniese

Senioren-Pokal: Frank Jensen
Amazonen-Pokal: Bente Ketelsen
Tagesbester: Holger Kniese

Beim Kegelwettbewerb wurde Rita Thomsen als neue Königen ernannt.

Die weiteren Platzierungen:
1. Platz: Finja Kniese
2. Platz: Dörte Jensen
3. Platz: Inke Caspersen
4. Platz: Anke Albertsen
5. Platz: Birgit Thomsen

Beim Fahrradringstechen musste die Vorjahreskönigin Levke Hansen die Königswürde an Markus Holeschovsky abgeben. Er setzte sich beim „Umstechen“ durch.

Die weiteren Platzierungen:
1. Platz: Norman Bruhn
2. Platz: Merle Martens
3. Platz: Katrin Thomsen
4. Platz: Freya Hansen
5. Platz: Dirk Hansen

  ringreiten achtzehn neu

 

Kinderringreiten 2018

Am 23. September fand das Kinderringreiten in Norstedt statt. Acht Nachwuchsreiter/innen zeigten ihr Können und sammelten fleißig Punkte (Schritt 1 Punkt, Trab 2 Punkte, Galopp 3 Punkte).
Leonie Carstensen sammelte während des Königsreitens die meisten Punkte und wurde als neue Königin ernannt.

Die weiteren Platzierungen: 1. Platz: Merle
2. Platz: Vilje
3. Platz: Djamina
4. Platz: Justus
5. Platz: Jonna

kinderringreiten achtzehn

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei den vielen Zuschauern und Helfern bedanken, die uns bei den beiden Wettbewerben unterstützt haben.

Neueste Beiträge

Aktuelles aus der Gemeinde

Gewerbe und Vereine

Termine und Veranstaltungen

Besucherzähler

Heute 82

Gestern 59

Woche 476

Monat 581

Insgesamt 70964

Nach oben