Bei nicht ganz so sommerlichem Wetter fand am 28. August in Norstedt ein Sommerfest statt. Der Norstedter Sportplatz bot hierfür genügend Platz, um alle pandemiebedingten Vorschriften einzuhalten.
Um 15 Uhr ging es mit einem Kuchenbuffet los. Für die musikalische Unterhaltung sorgte eine Abordnung des Feuerwehrmusikzuges Viöl. An verschiedenen Spiele-Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit, ihre Wurfkraft und ihr Glück unter Beweis stellen. Das Spielemobil der Jugendgemeinderäte aus den 4-Dörfern sowie zwei Ponys, die zum Reiten bereitstanden, sorgten dafür, dass in der Zeit zwischen den Stationen keine Langweile aufkommen konnte. Spannend wurde es bei der Siegerehrung um 17 Uhr, bei der in drei Altersgruppen jeweils ein erster und zweiter Platz vergeben wurde.
Am Abend konnte sich dann Jedermann an verschieden Spielen probieren. Außerdem wurde gegrillt und eine Cocktailbar sorgte für sommerliche Stimmung. Gespannt warteten alle auf die Ziehung des „Schaf-Bingos“. Es stand ein kleiner Pool bereit, in dem viele kleine Gummi-Schafe schwammen. Jedes Schaf war mit einer Nummer versehen. Am gesamten Tag konnte getippt werden, welches Schaf am Abend aus dem Pool gezogen wird. Hierbei tippten Ulrike Caspersen und Martina Carstensen richtig und teilten sich den Hauptgewinn. Ein großer Dank gilt all jenen, die dieses Fest durch ihre Unterstützung ermöglicht haben.
Gunnar Jensen

sommerfest einundzwanzig

Aktuelles aus der Gemeinde

Gewerbe und Vereine

Termine und Veranstaltungen

Besucherzähler

Heute 124

Gestern 164

Woche 124

Monat 745

Insgesamt 298787

Nach oben