Das erste Türchen wurde im letzten Jahr am 01. Dezember in der Bude eröffnet. Die jungen Leute hatten sich viel Mühe mit den Vorbereitungen gegeben. Wir konnten einen schönen Abend bei Glühwein, kleinen Leckereien und weihnachtlicher Musik, von Thore mit der Gitarre begleitet, verbringen. Das zweite Mal trafen wir uns bei Henning und Mareike in Spinkebüll. Hier wurden leckere Bratwürste gegrillt und Uschi las eine sehr lustige Weihnachtsgeschichte vor. Zu guter letzt trafen wir uns in „Halle 1“ bei Maike und Manfred. In Zusammenarbeit mit Kerns Birte und Harald konnten wir noch einen vorweihnachtlichen Abend verbringen. An allen drei Abenden sammelten wir traditionsgemäß Spenden für einen guten Zweck. Dieses Mal ging es an den Förderverein für schädel-hirnverletzte Menschen e.V. Die stolze Summe in Höhe von 700,-- € überreichten Maike Hinrichsen und Gunnar Jensen an den Vorsitzenden Carsten-Andreas Lorenzen und seine Partnerin Angelika Peters, die die beiden mit einer netten Kaffeetafel empfingen. In einem sehr informativen Gespräch erfuhren wir viel über die Arbeit des Fördervereins. So werden z. B. die Kosten für eine Hippotherapie übernommen. Um den Familien der Betroffenen das Leben ein wenig zu erleichtern, werden Grillabende und verschiedene Ausflüge organisiert. Wir haben das Gefühl, mit unserer Spende Gutes getan zu haben.

 

 

 

 

Aktuelles aus der Gemeinde

Gewerbe und Vereine

Termine und Veranstaltungen

Besucherzähler

Heute 30

Gestern 172

Woche 918

Monat 357

Insgesamt 298399

Nach oben