Am 27. September waren die Kinder und Jugendlichen an der Reihe. Bei strahlendem Sonnenschein wurde auch hier um jeden Ring gekämpft. Egal, ob im Schritt (1 Punkt), im Trab (2 Punkte) oder im Galopp (3 Punkte) - jeder Ring zählte.

Djamina Benett wurde am Ende als neue Majestät gekürt. Sie hatte nach den sechs Durchgängen des Königsreitens die meisten Punkte gesammelt.

Die weiteren Platzierungen:

1. Preis: Derya Benett
2. Preis: Lars Kniese
3. Preis: Gönna Carstensen
4. Preis Jördis Thomsen
5. Preis: Elin Hansen

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer einen Pokal als Andenken an das diesjährige Kinderringreiten.

Aktuelles aus der Gemeinde

Gewerbe und Vereine

Termine und Veranstaltungen

Besucherzähler

Heute 4

Gestern 100

Woche 957

Monat 3572

Insgesamt 103760

Nach oben